Wenn die Liebste Pferde und das Reiten mag, würde sich für sie sicherlich mit einem geführten Wanderritt ein Traum erfüllen. Nirgendwo kommt man der Natur intensiver näher, als auf dem Rücken eines zuverlässigen und freundlich zugewandten Pferdes. Zahlreiche Reiterhöfe bieten inzwischen Wochenendwanderritte an, die auch für Reitneulinge geeignet sind. Die Pferde sind gut ausgebildet und haben ein ausgeglichenes Temperament, so dass sich alle Beteiligten auch in einer ungewohnten Umgebung wohl fühlen können. Man hat die Wahl, ob man historische interessante Burganlagen erkunden möchte, ausgedehnte Ritte in der Lüneburger Heide unternimmt oder ein anderes Traumziel in Deutschland auswählt.

Da bei einem Wanderritt ein gemächliches Tempo geritten wird und regelmäßige Pausen eingeplant werden, kann man gleichermaßen die Natur, den Partner und den vierbeinigen Partner genießen und die Seele baumeln lassen. Oft wird man vom Rittführer mit einem leckeren Picknick überrascht oder lässt die Erlebnisse des Tages in gemütlicher Runde am Lagerfeuer ausklingen. Übernachtet wird meist in einfachsten Unterkünften wie in Zelten oder in Gästezimmern auf Bauernhöfen. Doch gerade die Rückkehr zum Einfachen und Schlichten übt auf uns oft einen besonderen Reiz aus, wenn wir sonst den Luxus und die Bequemlichkeit eines Hotels nutzen.

Bildnachweis: Kaz | pixabay.com

Romantische Reittour
Beitrag bewerten

Share This