Worte sind leicht gesprochen, aber ein Brief an Dich, ein richtiger Liebesbrief, nun, der geht mir nicht so einfach von der Hand. Und gerade deshalb versuche ich jetzt, meine tiefen Gefühle für Dich auf’s Papier zu bringen. Du wirst jetzt lächeln und denken, weshalb denn diese Mühe. Ein gesprochenes Liebesgeständnis ist doch auch etwas Schönes, wenn es leidenschaftlich von den Lippen kommt. Aber lies selbst, was ich Dir zu sagen habe, was tief aus meinem Herzen sich zu Deiner Seele schwingt.

Du bist für mich der liebste Mensch, an den ich rund um die Uhr denken muss. Tag und Nacht bist Du bei mir und wenn nicht real, so doch in meiner Vorstellung und in meinen Träumen. Du bist einfach etwas ganz Besonderes und hätte ich das Talent dazu, ich würde Dir das schönste Liebesgedicht aller Zeiten schreiben. Aber bescheiden wie ich nun mal bin, wird dieser Brief ebenfalls ein Beweis meiner tiefen Liebe zu Dir sein. Wenn Du nicht da bist, freue ich mich schon auf unser nächstes Wiedersehen. Manchmal kann ich es gar nicht abwarten und versuche mich irgendwie abzulenken. Aber das ist in der Regel verlorene Liebesmühe, denn lieber würde ich viele Dinge mit Dir gemeinsam erleben.

Oftmals vergeht die Zeit, bis wir uns wiedersehen, einfach zu langsam. Da werde ich ungeduldig und könnte ich zaubern, auf der Stelle würdest Du vor mir stehen. Dir geht es doch bestimmt ähnlich, oder? Und wenn Du dann wirklich vor mir stehst und mich so liebevoll anschaust, kann ich dir nur sagen: „Ich liebe dich!“

In tiefer Zuneigung,

Worte sind leicht gesprochen
3.9 (77.5%)
8x bewertet

Share This