Hell die Nachtigallen schlagen
In der Liebe goldenen Tagen,
Die erwachende Natur
Seufzt und jauchzt von Liebe nur

Lerche steigt aus Wogen,
Jubelt schon am Himmelsbogen,
In dem leuchtenden Azur
Singt sie hell von Liebe nur.

Und ich hör die Quelle klagen,
Höre ihre Liebesfragen,
Sinnend folge ich ihrer Spur,
Ach, sie spricht von Liebe nur!

Sanfte Morgenwinde rauschen,
Blumen Liebesblicke tauschen,
Und weithin die ganze Flur
Atmet liebe, Liebe nur.

Share This